Leipzig Lößnig, Seniorenheim

Pflegehelfer (m/w/d)

Wir suchen zur Stärkung unserer Teams in der stationären Pflegeeinrichtung Seniorenheim Haus „Am Silbersee“ mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 bis 35 Stunden einen Pflegehelfer (m/w/d). Als flexibler Arbeitgeber stellen wir uns gern auf Ihre Bedürfnisse ein und überzeugen Sie mit unserer Top-Arbeitgeberqualität.

Dafür bringen Sie mit:

  • Leidenschaft für diesen Beruf
  • freundliches und motiviertes Auftreten
  • Erfahrungen im Bereich der Pflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • vorzugsweise eine Ausbildung als Alten-/Krankenpflegehelfer/in, Sozialassistent/in
  • Fähigkeiten im wertschätzenden Umgang mit pflegebedürftigen Personen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit

 

Das erwartet Sie bei uns:

  • ein unbefristet sicherer Arbeitsplatz
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • tarifnahe Vergütung entsprechend Ihrer Berufserfahrung
  • Vergütungssteigerung nach Stufenautomatik Sonderzahlungen und Bonusprogramm
  • TOP-Arbeitgeberqualität – von Mitarbeitenden bewertet
  • ein modernes Arbeitsumfeld mit qualitätsorientiertem Anspruch
  • wertschätzende Führungs- und Teamkultur
  • Einarbeitung unter fachlich kompetenter Leitung
  • Gesundheitsmanagement,
  • betriebliche Altersvorsorge
  • kostenlose Fort- und Weiterbildung in der Arbeitszeit
  • Jobticket
  • funktionale, moderne Dienstbekleidung

 

Sie möchten sich neu orientieren und wollen in einem sozialen Beruf durchstarten? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance beim ASB

 

Ihre Bewerbung senden Sie an:

Personalabteilung

personalabteilung(at)asb-leipzig.de
0341 64954-162

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Leipzig e.V.
Zwickauer Straße 131
04279 Leipzig

 

Was Mitarbeitende über den ASB Leipzig sagen und was wir Ihnen als  Arbeitgeber bietet, finden Sie hier:

Der ASB Leipzig als Arbeitgeber

Der Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden ist uns wichtig!

Wir gewährleisten hohe Sicherheitsstandards und ausreichende Schutzausrüstung in der Corona-Pandemie, u.a. mit flächendeckender Versorgung unserer Mitarbeitenden mit FFP2-Masken, regelmäßigen Antigen-Schnelltests auch ohne Symptomatik, umfangreiche Hygiene- und Desinfektionsstandards durch firmeneigene Hauswirtschaftskräfte in den Einrichtungen.

Seit Januar 2021 erhalten alle Personengruppen gemäß Impfverordnung ihr Impfangebot. So konnten bereits 90 Prozent unserer Bewohner in Senioreneinrichtungen in mehr als 50 Prozent unserer Mitarbeitenden geimpft werden. 

Wir nennen das: VERANTWORTUNG. Für sich und andere.

 

Haben Sie noch Fragen? Ich helfe Ihnen gern weiter.