FSJ beim ASB Leipzig

Dein Freiwilligendienst für 12 Monate

Möchtest Du nach der Schule einfach erstmal was anderes machen oder ein Jahr Wartezeit überbrücken? Willst Du verborgene Talente entdecken und mal was für andere tun? Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) beim ASB genau das Richtige für Dich. Für die einen ist das Jahr eine spannende Erfahrung, für andere eine gute Vorbereitung für den Berufseinstieg.

Fragen zum FSJ beim ASB? Dann gleich zum Telefon greifen und anrufen: 0341 64954-171 (werktags von 8 bis 16 Uhr).

Foto: ASB

Jetzt mitmachen & helfen

Freie Stelle in einem Seniorenheim des ASB Leipzig aussuchen:

  • Leipzig-Lößnig
  • Leipzig-Probstheida
  • Kitzscher
  • Böhlen

In drei Schritten zur Bewerbung:

  1. Offizielles Anschreiben formulieren
  2. Lebenslauf und (Ausbildungs-)Zeugnisse beifügen
  3. Abschicken - vorzugsweise per E-Mail an: personalabteilung[at]asb-leipzig.de oder per Post

Unsicher ob die Bewerbungsunterlagen richtig zusammengestellt sind? Wir haben hier ein paar kleine Tipps zum Thema gesammelt.

Was ist ein FSJ?

Ein Freiwilliges Soziales Jahr, kurz FSJ, ist ein Lern- und Bildungsdienst und dauert zwischen 6 und 18 Monaten. Die meisten Freiwilligen entscheiden sich für einen Einsatz von 12 Monaten.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um mitzumachen, muss man zwischen 16 und 26 Jahren alt sein und vor allem Interesse daran haben, eine soziale Tätigkeit kennenzulernen, neue Erfahrungen zu machen und aufgeschlossen anderen Menschen gegenüber sein.

 

Welche Leistungen erhalte ich während des Freiwilligendienstes?

Jeder FSJ'ler erhält ein monatliches Taschengeld, dessen Höhe von der jeweiligen Einsatzstelle abhängt. Für Wohnung und Verpflegung erhalten die FSJ'ler eine finanzielle Unterstützung. Die FSJ'ler im ASB sind natürlich auch beitragsfrei in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung versichert und haben Anrecht auf mindestens 24 Urlaubstage pro Jahr.

Übrigens: Eltern von FSJ'lern haben Anspruch auf Kindergeld. Genauso erhalten betroffene Freiwillige weiterhin Waisen- oder Halbwaisenrente.

 

Wann kann ich FSJ beginnen?

In der Regel beginnen neue FSJ-Jahrgänge immer zwischen dem 1. August und dem 1. Oktober eines Jahres. Andere Termine für den Start in das Soziale Jahr kannst Du bei Personalleiter Sebastian Kunze erfragen.

Wie läuft ein FSJ ab?

In Deiner Einsatzstelle erhältst Du eine kompetente Einarbeitung, fachliche Anleitung und Begleitung. Während des Jahres unterstützt du dann deine neuen Kollegen bei allen anfallenden Aufgaben.

Zudem nimmst Du während des FSJ innerhalb eines Jahres an 25 Seminartagen teil. Die Seminare bieten Dir die Möglichkeit, Dich mit anderen FSJ'lern auszutauschen und Dich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Was bringt mir ein Freiwilliges Soziales Jahr?

Ein Freiwilliges Soziales Jahr beim ASB bietet dir unzählige Möglichkeiten dich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Ob zur beruflichen Orientierung oder um der Gesellschaft etwas zurückzugeben - es gibt jede Menge gute Gründe für ein FSJ.

Ein FSJ bietet die Chance...

  • Verantwortung für sich und andere Menschen zu übernehmen.
  • die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln.
  • erste berufliche Praxiserfahrung nach der Schule zu sammeln.
  • soziale Berufe kennenzulernen.
  • die Gesellschaft mitzugestalten.
  • neuen Menschen zu begegnen.
  • Gemeinschaft zu erleben.

 

ASB_Personalleitung_1000x1000.jpg

Cornelia Weber

Personalleiterin

Telefon : 0341 64954-171
Fax : 0341 64954-209

personalabteilung(at)asb-leipzig.de

Geschäftsstelle

Zwickauer Straße 131
04279 Leipzig