Nachruf

ASB Leipzig trauert um Dr. Michael Burgkhardt, Gründungsmitglied des ASB Regionalverband Leipzig e.V.

Foto: ©ASB Leipzig | J. Zaumseil

Der ASB Regionalverband Leipzig e. V. trauert um Samariter Dr. Michael Burgkhardt. Er starb am 1. Juni 2022 nach schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren.

In der Zeit der politischen Wende in den Jahren 1989/1990 war Dr. Burgkhardt Mitinitiator bei der Wiedergründung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Leipzig und gehörte zu den sieben Samaritern, die am 28. März 1990 den ASB Leipzig e.V. wieder gründeten.

Dr. Michael Burgkhardt war ein bekannter Leipziger Arzt und Notfallmediziner. Er engagierte sich beim Aufbau des Rettungsdienstes in Sachsen und war auch Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes der Stadt Leipzig. Mehr als 14 Jahre engagierte er sich darüber hinaus ehrenamtlich im Leipziger Stadtrat. Ab 1993 war Dr. Burgkhardt als niedergelassener Arzt in Leipzig tätig.

In seinem Buch „Die Erinnerungen des Dr. Bumm. Das andere Arztbuch“ hat der gebürtige Thüringer sein Leben zwischen Medizin und Politik mit viel Humor Revue passieren lassen. Mit der Buchlesung war er gern gesehener Gast in unserem ASB-Objekt „Am Sonnenpark“ in Leipzig-Probstheida.

In diesen Tagen sollte Dr. Burgkhardt für sein langjähriges Engagment mit dem Verdienstorden des Freistaates Sachsen geehrt werden.