Danke!

Gewandhausmusiker überraschen mit musikalischem Weihnachtsgruß

Das war eine tolle Überraschung für unsere Bewohner*innen im Haus „Am Silbersee“ am Samstagvormittag. Ein großer roter Doppeldeckerbus fuhr auf dem Parkplatz vor dem Eingang vor. Nanu – wer kommt hier zu Besuch? Auf dem offenen Oberdeck zeigten sich vier Musiker mit blinkenden Blasinstrumenten. Die Aufschrift am Bus verriet „Gewandhausorchester unterwegs“.

Musikvermittlerin Franziska Vorberger überbrachte die Grüße aus dem Gewandhaus und dann legten die vier Hornisten gleich los. Simon Fegran, Jochen Pless, Clemens Röger und Bernhard Krug ließen in gut einer Viertelstunde Musik von Mendelssohn und natürlich bekannte weihnachtliche Melodien erklingen. Die Bewohner*innen genossen sichtlich die schöne Abwechslung vom Zimmerfenster aus.
Und es zeigte sich wieder: Nicht nur menschliche Wärme – auf Abstand – tut der Seele gut, sondern auch selbstgemachte Musik, nicht nur – aber gerade in der Adventszeit.


Der ASB Leipzig bedankt sich herzlich für dieses weihnachtliche Geschenk und die tolle Idee des Gewandhausorchesters.
Unsere ASB-Senioreneinrichtungen ermöglichen weiterhin Besuche von Angehörigen, allerdings unter strengen Auflagen, um Bewohner und Mitarbeitende zu schützen. Die Regeln sind abhängig vom aktuellen regionalen  Infektionsgeschehen. Die Situation ist für alle Beteiligten nicht leicht. Das Pflege- und Betreuungspersonal versucht sein Möglichstes, um für Abwechslung im Alltag zu sorgen.