Kita "Eilenburger Heinzelmännchen"

Erweiterungsbau der ASB-Kita in Rekordzeit montiert

Grundsteinlegung und Fertigstellung des Rohbaus in einer Woche. Das schaffen wohl nur die Eilenburger Heinzelmännchen. Verfolgen Sie in unserem Zeitraffervideo die spannende Bauzeit.

Am 5. Mai 2022 versenkte Oberbürgermeister Ralf Scheler gemeinsam mit den Kindern der ASB-Kindertagesstätte „Eilenburger Heinzelmännchen“ den symbolischen „Grundstein“ in der Bodenplatte. Bereits während der feierlichen Grundsteinlegung lässt ein Kran Raum-Module durch die Luft fliegen. Passgenau werden die insgesamt 20 Elemente in kurzer Zeit aufeinandergesetzt. Innerhalb einer rekordverdächtigen Bauzeit von nur vier Tagen sind die Arbeiten am Rohbau beendet.

 

Zukünftig sollen die Krippenkinder das bisherige Bestandsgebäude und die Kindergartenkinder den Neubau nutzen. Ein 12 Meter langer Gang wird die beiden Kita-Gebäude verbinden. Im Erweiterungsbau werden 140 Kindergartenkinder ausreichend Platz zum Spielen, Entdecken und Lernen finden.

 

Die nächsten Baummaßnahmen im Rohbau werden der Innenausbau, die Fassade und die Außengestaltung sein. Auch im Bestandsgebäude wird es noch Umbau- und Sanierungsarbeiten geben. Insgesamt werden rund vier Millionen Euro verbaut. Rund 1,2 Millionen Euro davon bringt die Stadt als Eigenmittel auf.

Im Zeitraffervideo können Sie sich das Baugeschehen nochmal anschauen.