ASB Leipzig informiert

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Hier finden Sie unsere aktuellen Corona-Hinweise für unsere Fachbereiche und Einrichtungen. Für Fragen erreichen Sie uns unter 0341 64954-0.

Hier erfahren Sie, welche Regelungen aktuell beim ASB Leipzig und seinen Einrichtungne gültig sind, um die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verhindern.

Mit gemeinsamer Verantwortung und gegenseitigem Vertrauen.

Die wichtigste Nachricht zuerst:
Trotz steigender Infektionszahlen wollen wir weiterhin unsere Dienstleistungen im Sinne unserer Kunden in den Bereichen Pflege, Rettung und Kita aufrechterhalten.

Dafür haben wir uns hohe Sicherheitsstandards gesetzt, unsere Mitarbeitenden belehrt und geschult und mit wichtiger und ausreichender Schutzausrüstung für die nächsten Monate ausgestattet. Auch die Antigen-Schnelltests werden wir als zusätzliches Instrument zur Vorsorge nutzen.
Es gilt höchste Wachsamkeit. Wichtig ist, dass wir die besonders betroffenen Risikogruppen schützen und unsere Regelungen an das Infektionsgeschehen anpassen und schärfen.


Der Erfolg all dieser Maßnahmen kann jedoch nur mit Ihrer Unterstützung und durch die Akzeptanz unserer Regelungen gelingen. Es kommt auf jeden Einzelnen an. Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Regel „AHA+L“  (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften).


Lassen Sie uns mit Verantwortung und Vertrauen diese schwierige Zeit gemeinsam meistern – zum Wohle unserer Kunden und ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeitenden.


Ihre Marion Zimmermann, Geschäftsführerin
ASB Regionalverband Leipzig e.V.

Geschäftsstelle des ASB Leipzig

Geschäftsstelle des ASB Leipzig

Die Geschäftsstelle des ASB Leipzig in Leipzig ist besetzt. Ein eingeschränkter Besucherverkehr ist möglich. Im Gebäude ist das Tragen eines 3-lagigen Mund-Nasen-Schutzes für Besucher und Mitarbeitende Pflicht. Bitte bringen Sie diesen als Besucher selbst mit. Bei Zutritt zum Gebäude muss eine Selbstauskunft ausgefüllt werden (Kontaktdaten, Symptomabfrage).

Der Zutritt ist nicht möglich

  • wenn Sie oder Personen in ihrem direkten Umfeld derzeit Erkältungssymptome haben
  • wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten
  • wenn Sie sich in den letzten 10 Tagen in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben (www.rki.de)
     

Bei Fragen können Sie sich auch gern telefonisch an unseren Service unter Telefon 0341 64954-0 wenden.

Ihr neuer Job bei uns: Bewerbungen und Arbeitsbeginn

Ihr neuer Job bei uns:  Bewerbungen und Arbeitsbeginn

Wir nehmen Ihre Bewerbungen gern per Post oder per Mail entgegen. Diese werden regelmäßig gesichtet. Einstellungen und weitere Vorabsprachen werden nach aktuellem Bedarf und unter Berücksichtigung der Vorsorgemaßnahmen zum Infektionsschutz durchgeführt. Bewerbungsgespräche werden unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen persönlich vor Ort geführt, erste Kennenlerngespräche gegebenenfalls auch als Video- oder Telefonkonferenz.

Senioreneinrichtungen (stationäre Pflege)

Der Besuch in unseren Senioreneinrichtungen ist grundsätzlich möglich, allerdings unter sehr strengen Auflagen und abhängig vom regionalen/lokalen Infektionsgeschehen. Gemäß der aktuellen Vorgaben des Freistaates Sachsen ist der Zutritt für Besucher nur noch bei Vorliegen eines negativen Corona-Testergebnisses möglich. Die Schnelltests werden durch unser geschultes Personal vor Ort durchgeführt. Besuche können nur nach telefonischer Voranmeldung erfolgen. Der Zutritt und Aufenthalt in der Einrichtung ist nur mit einer FFP2-Maske möglich. Bitte bringen Sie diese selbst mit.


Darüber hinaus gelten neben Hygiene- und Abstandsregelungen auch Einschränkungen bei der Zahl der Besuche pro Woche, bei der Besuchszeit und der Anzahl der Besucher pro Bewohner. Bei jedem Besuch ist eine Registrierung erforderlich, um Kontakte nachverfolgen zu können. Ebenso wird eine Symptomabfrage durchgeführt und dokumentiert.

Grundsätzlich dürfen nur Personen ohne COVID-19-Verdacht die Einrichtungen betreten. Der Zutritt ist ebenso nicht möglich

  • wenn Sie oder Personen in ihrem direkten Umfeld derzeit Erkältungssymptome haben
  • wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten
  • wenn Sie sich in den letzten 10 Tagen in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben

 
Entsprechend der verfügbaren Kapazitäten und unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen werden neue Bewohner aufgenommen.
Zum Schutz von Mitarbeitenden und Bewohnern arbeiten unsere Beschäftigten mit hohen Sicherheitsstandards (u.a. FFP2-Masken, regelmäßige Desinfektion) und werden regelmäßig präventiv mit Antigen-Schnelltests auch ohne Symptomatik auf das Corona-Virus getestet.

Unsere Leitungskräfte und Mitarbeitenden in den Senioreneinrichtungen stehen Ihnen gern für Ihre Fragen zur Verfügung. Helfen Sie mit, Infektionen zu vermeiden und unsere Mitarbeiter und Bewohner zu schützen. Vielen Dank!


Die konkreten Besuchsregeln für unsere Senioreneinrichtungen finden Sie hier:
 

Sozialstationen (ambulante Pflege)

Sozialstationen (ambulante Pflege)

Die ambulante Versorgung unserer Klienten läuft derzeit wie gewohnt weiter. Unser Fachpersonal geht mit den aktuellen Ereignissen gewissenhaft und professionell um. Unser Personal ist im Umgang mit Infektionen geschult und aufgrund des regelmäßigen Auftretens saisonaler Infektionen entsprechend geübt. In Einzelfällen werden unter Einhaltung der Präventionsmaßnahmen und entsprechend der verfügbaren Kapazitäten neue Klienten beraten und betreut. Die Kurse für pflegende Angehörige können leider zurzeit nicht stattfinden.


Zum Schutz unserer Mitarbeitenden und unserer Klienten arbeiten unsere Beschäftigten mit FFP2-Masken, Handschuhen, Desinfektionsmitteln und werden regelmäßig präventiv mit Antigen-Schnelltests auch ohne Symptomatik getestet.


Unsere Leitungen der ASB Sozialstationen in Leipzig, Markkleeberg, Böhlen/Kitzscher und Eilenburg stehen Ihnen telefonisch gern zur Verfügung.

 

Tagespflegen (teilstationäre Pflege)

Tagespflegen (teilstationäre Pflege)

Unsere Tagespflege-Einrichtungen in Leipzig und Eilenburg sind geöffnet und unsere Tagesgäste werden weiterhin betreut. Während des Transportes der Gäste durch unseren Fahrdienst ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.


Unsere Leitungen der Tagespflege-Einrichtungen stehen Ihnen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

Kindertagesstätte „Eilenburger Heinzelmännchen“

Kindertagesstätte „Eilenburger Heinzelmännchen“

In unserer Kindertagesstätte „Eilenburger Heinzelmännchen“ wird gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Freistaates Sachsen bis auf Weiteres der eingeschränkte Regelbetrieb angeboten.

Eltern haben keinen Zutritt zur Einrichtung. Einrichtungsfremde Personen müssen auf dem Gelände und in der Einrichtung einen Mund-Nasen-Schutz tragen.


Die wichtigsten Hygieneregeln wie richtiges Händewaschen werden den Kindern altersgerecht vermittelt. Eine tägliche Gesundheitsbestätigung für das Kita-Kind ist weiterhin notwendig. Elternversammlungen und andere Veranstaltungen können zurzeit nicht stattfinden.

Unsere Kita-Leitung steht Ihnen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

 

Seniorenwohnen „Am Sonnenpark“

Seniorenwohnen „Am Sonnenpark“

In unserem Bereich des Seniorenwohnens im ASB-Objekt „Am Sonnenpark“ in Leipzig-Probstheida werden die Mieter weiterhin gut betreut. Ambulante Pflege, Hausnotruf und weitere Bereiche wie Friseur und Physiotherapie stehen unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln in der Einrichtung zur Verfügung.


Gemeinsame Treffen und Besuche sind eingeschränkt gemäß Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen möglich.
Unsere Objektleitung steht Ihnen für Auskünfte gern zur Verfügung.

Bildungszentrum und Begegnungsangebote im Objekt „Am Sonnenpark“

Bildungszentrum und Begegnungsangebote im Objekt „Am Sonnenpark“

Fortbildungsveranstaltungen können leider aufgrund der aktuellen Regelungen des Freistaates Sachsen bis auf Weiteres nicht als Präsenzveranstaltungen stattfinden.   
Alternativ bieten die Veranstalter ggf. Formate als Online-Seminar („Webinar“) an. Bitte informieren Sie sich bei Interesse direkt beim jeweiligen Veranstalter.

Das ASB-Bildungswerk in Köln bietet alternativ zu den Präsenzveranstaltungen Online-Angebote an, die Sie hier einsehen können.

Auch unsere Erste-Hilfe-Kurse können bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden. Die weiteren Termine können Sie hier einsehen.

Unsere Kurse zur Freizeitgestaltung können zurzeit leider nicht angeboten werden. Hierzu zählt u.a. der „Spielenachmittag“ ebenso wie das „Kreative Gestalten“ oder das „Korbflechten“.

Unser Team des Bildungszentrums steht Ihnen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

Café & Bistro „Am Sonnenpark“

Café & Bistro „Am Sonnenpark“

Unser Café & Bistro bleibt aufgrund der aktuellen Verordnung bis auf Weiteres leider geschlossen.

 

Soziale Leitstelle, Hausnotruf, Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Soziale Leitstelle, Hausnotruf, Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Unsere Soziale Leitstelle, der Hausnotruf-Service und der Fahrdienst für den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst arbeiten uneingeschränkt mit hohen Sicherheitsstandards, um die Bevölkerung zu betreuen und zu versorgen.


Für den Hausnotruf werden unter Einhaltung der Vorsorgemaßnahmen weiterhin neue Hausnotruf-Teilnehmer aufgenommen. Demnächst ist auch ein kontaktloses Einrichten von Hausnotrufanschlüssen möglich, das heißt, der persönliche Besuch in Ihrer Wohnung kann durch postalische Zusendung der Geräte und telefonische Beratung alternativ ersetzt werden, wenn Sie es wünschen.


Sollte ein Einsatz bei Ihnen zu Hause aufgrund eines Notrufs notwendig sein, erfolgt zunächst eine Symptomabfrage durch die Mitarbeiter der Leitstelle. Bei einem vorliegenden erhöhten Infektionsrisiko erfolgt der Einsatz bei Ihnen zu Hause unter erhöhten Schutzvorkehrungen durch unser ASB-Helferteam, den ärztlichen Bereitschaftsdienst oder den Rettungsdienst.


Unsere Leitung steht Ihnen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

 

Rettungsdienst, Krankentransport, Katastrophenschutz, Medizinische Absicherung

Rettungsdienst, Krankentransport, Katastrophenschutz, Medizinische Absicherung

Unsere Bereiche im Rettungsdienst, Krankentransport und Katastrophenschutz arbeiten uneingeschränkt unter den notwendigen Sicherheitsstandards, um die Bevölkerung zu betreuen und zu versorgen.


Zum Schutz von Mitarbeitenden und Patienten arbeiten unsere Rettungskräfte mit hohen Sicherheitsstandards (u.a. FFP2-Maske, regelmäßige Desinfektion) und werden regelmäßig präventiv mit Antigen-Schnelltests auch ohne Symptomatik auf das Corona-Virus getestet.
Eine medizinische Absicherung von Veranstaltungen mit dem ASB-Sanitätsdienst ist grundsätzlich möglich, sofern Veranstaltungen laut Verordnung stattfinden dürfen.


Unsere Leitungen stehen Ihnen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

Wünschewagen Sachsen

Wünschewagen Sachsen

Das Wünschewagen-Team ist gern für Ihre Anfragen oder Informationen erreichbar unter Tel. 0341 686868 oder per Mail an wuenschewagen(at)asb-leipzig.de


Wunschfahrten, die derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht umgesetzt werden können, werden nach Möglichkeit anderweitig erfüllt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und die großartige Unterstützung in den letzten Monaten!
Hier finden Sie weitere Informationen. Herzlichen Dank!

 

Hier finden Sie weitere Informationen. Herzlichen Dank!

Mitgliederwerbung in privaten Haushalten

Mitgliederwerbung in privaten Haushalten

Aufgrund der gesetzlich vorgegebenen strengen Kontaktbeschränkungen finden zurzeit keine Informationsgespräche zur Mitgliederwerbung in privaten Haushalten oder mittels Informationsständen im öffentlichen Raum statt.

Falls Sie die gemeinnützige Arbeit des Arbeiter-Samariter-Bundes als Fördermitglied oder mit einer Spende unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

ASB-Mitglied werden
https://asb.de/mitglied-werden

Mit einer Spende unterstützen
https://www.asb-leipzig.de/mitmachen/spenden